Balaton033638 / 13 49 12

günstig zu Festnetzpreisen!

Ferienhäuser
Hotels

Entdecken Sie Ungarn

LANDSCHAFT & REGIONEN
Startseite > Ungarn

Ungarn - Viel Gastfreundschaft und kultureller Reichtum

Im Herzen Mitteleuropas gelegen hat Ungarn ca. 10,3 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 93.030 km².

Der größte Teil des Landes ist flach, im Norden und Süden findet man aber auch Mittelgebirge. Das ungarische Klima ist sehr freundlich und bietet über 2000 Sonnenstunden im Jahr. Im Sommer werden oftmals Temperaturen über 30ºC erreicht.

Ungarn
Auf einer Burg nahe des Balaton
Der kulturelle Reichtum des Landes ist weltbekannt: Nicht nur die Hauptstadt Budapest, sondern auch so malerische Städte wie Sopron an der österreichischen Grenze, Esztergom, die "Perle des Donauknies", oder Pannonhalma sind eine Reise wert. So gehört beispielsweise die etwa tausendjährige Benediktinerabtei zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Ebenfalls einzigartig sind die zahlreichen Heilbäder des Landes, offiziell sind es 35, von denen sich die bekanntesten in Héviz, Zalakaros und Budapest befinden. Doch nicht nur die Thermalbäder oder der Balaton machen Ungarn zu einem der beliebtesten Reiseziele für Urlauber, auch die ungarische Puszta trägt ihren Teil zum "Mythos Ungarn" bei.

Die ungarische Puszta

Die Puszta ist dem 16.Jahrhundert eine vom Menschen geformte Kulturlandschaft. Die Wälder dieser ursprünglichen Steppenlandschaft wurden während der Herrschaft des Osmanischen Reiches weitestgehend gerodet. An den Ufern entlang der großen Flüsse wurden Dämme errichtet und die Sumpfgebiete wurden trockengelegt. Aber auch heute gibt es noch Moorwiesen, Salzseen und Treibsandflächen im Gebiet der Puszta.

Esztergom

Die ehemalige Hauptstadt Ungarns ist zugleich eine der ältesten Städte des Landes. Sie liegt in Nordungarn, direkt an der Donau und der Grenze zur Slovakei.

Ungarn
Blick auf Esztergom im Jahre 1664
Schon die alten Römer errichteten hier auf dem Burgberg eine Festung, zugleich entstand eine Siedlung am Hang des Berges.Um das Jahr 1000 richtete der deutsche Kaiser Otto III. hier ein Erzbistum ein, fast zeitgleich wurde Stefan I. zum ungarischen König gekrönt und richtete auf dem Bugberg seinen Königspalast ein.

Später, in den Jahren 1838 bis 1846 wurde auf dem Berg die größte Basilika Ungarns erreichtet (Architekt: József Hild). Bis heute ist sie eines der größten Kirchenbauten in Europa und thront weit sichtbar über der Stadt.

Think Hungary

More than expected - unter diesem Motto präsentierte sich Ungarn auf der diesjährigen ITB in Berlin.

We Love Balaton
© 2001 - 2017 Balaton-Service.de - Letzte Änderung am 25.02.2017
Plattensee.at | Balaton24.de | Balaton-Boglar.de | Plattensee-Direkt.de
Balaton-Service.de bei Facebook Balaton-Service.de bei Twitter