Balaton033638 / 13 49 12

günstig zu Festnetzpreisen!



Ferienhäuser
Hotels

Tanken in Ungarn

TANKSTELLEN & BENZINQUALITÄT AM BALATON

Tanken, Tankstellen und Benzinqualität

Die Spritqualität der ungarischen Tankstellen ist durchweg gut. Neben den uns bekannten Tankstellenketten Aral, BP, OMV oder Shell sieht man in Ungarn auch häufig Tankstellen der Firma MOL.

Shell-Station in Balatonboglár
Shell-Station in Balatonboglár
Das Tankstellennetz ist am Balaton gut ausgebaut und ähnlich dicht wie in Deutschland. Jeder größere Ferienort am See hat auch mindestens eine Tankstelle.

Bei den sehr kleinen, freien Tankstellen empfehlen wir das Tanken nur dann, wenn ihr Auto kein hochwertiges Benzin (Super Plus) benötigt. Bei Normalbenzin oder Super ist auch hier die Qualität akzeptabel.

Wichtig ist, auf die Bezeichnung BLEIFREI (oder ung. OLOMMENTES) zu achten, denn in Ungarn können Bleifrei-Zapfsäulen auch rot gekennzeichnet sein (oft bei kleineren Tankstellen). Die Zahl dahinter gibt die Oktanzahl an, wobei 95 für "Super" und 98 für "Super plus" steht.

Die Tankwarte sprechen meist etwas deutsch oder englisch und geben gerne Auskunft. In fast allenTankstellen können Sie mit Ihrer EC Karte bargeldlos bezahlen.

Im Großen und Ganzen ist die Benzinqualität an ungarischen Tankstellen durchweg gut und es kann bedenkenlos getankt werden.

Autogastankstellen in Ungarn

In der Balaton-Region gibt es rund 30 Tankstellen an denen mal Autogas tanken kann. Der Preis für einen Liter beträgt derzeit rund 0,85 Euro. An den Zapfsäulen befindet sich die Bezeichnung "LPG" oder "Autogaz", der Tankanschluß ist der sogenannte "Italien-Adapter" "DISH"(auch für Tschechien und diverse andere Eu-Länder), teilweise wird auch der "Euro-Schraub-Adapter "ACME" verwendet.



We Love Balaton
© 2001 - 2019 Balaton-Service.de - Letzte Änderung am 22.01.2019
Plattensee.at | Balaton24.de | Balaton-Boglar.de | Plattensee-Direkt.de
Balaton-Service.de bei Facebook Balaton-Service.de bei Twitter