Balaton033638 / 13 49 12

günstig zu Festnetzpreisen!



Ferienhäuser
Hotels

Immobilien in Ungarn

KOSTEN & STEUERN
Startseite > Immobilien > Kosten & Steuern

Steuern und Kosten beim Immobilienkauf

Immobilienerwerb ist in Ungarn auch deshalb so günstig, weil viele Nebenkosten wie etwa Notarkosten, Strom aber auch Steuern relativ niedrig sind.

Beim Kauf einer Immobilie müssen Sie - neben dem Kaufpreis - aussderm mit den folgenden Kosten rechnen:

  • Die Rechtsanwaltskosten für den Kaufvertrag betragen 1% des Kaufpreises der Immobilie. Ein Grundbuchauszug kostet ca 10 Euro, der Eintrag ins Grundbuchamt kostet ca. 20 Euro.

  • Die Grunderwerssteuer. Diese ist nach ca. 6 Monaten zu bezahlen und richtet sich nach dem Immobilien-Typ.

    - bei Grundstücken (bei Bebauung innerhalb von 4 Jahren) 0%
    - bei Einfamilienhäusen und Wohnungen bis 4 Millionen Ft. 2%
    - bei Einfamilienhäusen und Wohnungen über 4 Millionen Ft. 6%
    - bei jedem anderen Objekt (Ferienhaus, Hotel, Geschäft) 10%

  • Die örtliche Grundsteuer in Ungarn ist von der Gemeinde vorgeschrieben und von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich.

Neben den Kosten für den Immobilienkauf an sich gibt es natürlich auch laufende Kosten.

  • Strom: ca. 0,10 Euro / KWh

  • Wasser & Abwasser: ca. 1,90 Euro / m³

  • Gas: ca. 0,26 Euro/ m³

Es ist ratsam, die Kosten über die Bank von einem ungarischen Forintkonto abrechnen zu lassen.


We Love Balaton
© 2001 - 2019 Balaton-Service.de - Letzte Änderung am 09.12.2019
Alle Rechte vorbehalten
Balaton-Service.de bei Facebook Balaton-Service.de bei Twitter