Balaton033638 / 13 49 12

günstig zu Festnetzpreisen!



Ferienhäuser
Hotels

Balatonfuzfo

KLEINER ORT AM NORDÖSTLICHEN BALATON
Startseite > Balaton > Ferienorte > Balatonfuzfo

Der Ferienort Balatonfuzfo

Am nordöstlichen Ufer des Balaton entstand der Ort Balatonfüzfö erst im 20. Jahrhundert aus mehreren kleinen Siedlungen.
Balatonfüzfö erhielt nach einer Quelle die in den von Weiden umgebenden Bach entspringt ihren Namen. Weide bedeutet im Ungarischen fuz.
 
Wappen des Ortes
Wappen des Ortes
Das Ufer des Balaton ist in Balaltonfüzfö hauptsächlich mit Schilf bewachsen, was der Selbstreinigung des Wassers dient. Von der in den Steilhängen gebauten Siedlung hat man einen sehr guten Blick über das östliche Becken und den Sandstrand der einst von den Bewohnern  eingerichtet worden ist.
 
Sehenswert ist die aus dem 13. Jahrhundert stammende Kirche von Máma, das Dorf wurde in den Türkenkriegen zerstört, deswegen ist leider nur eine Ruine der Kirche erhalten geblieben.
 
Eine Sternwarte, die dem in der Nähe befindlichen Industriewerk gehört, darf auch von Besuchern aufgesucht werden.
 
Die Umgebung von Balatonfüzfö ist durch ihre vielen Hügel und Thäler sehr sehenswert und lädt zu ausführlichen Wanderungen ein.

We Love Balaton
© 2001 - 2019 Balaton-Service.de - Letzte Änderung am 15.09.2019
Alle Rechte vorbehalten
Balaton-Service.de bei Facebook Balaton-Service.de bei Twitter


Karte von Balatonfüzfö

Balatonfüzfö

Ungarn

› Komitat Veszprém
› 4500 Einwohner
› Postleitzahl 8184